Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Logo


Öffnungszeiten Sekretariat
Di. - Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Prof. Dr. Georg Vrachliotis

Publikationen

 

Bücher


Geregelte Verhältnisse. Architektur und technisches Denken in der Epoche der Kybernetik, Wien/New York: Springer 2011.

Structuralism Reloaded. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism, (hrsg. mit Tomas Valena und Tom Avermaete), Axel Menges Verlag, München, 2011.

Code. Zwischen Operation und Narration. In der Reihe: Kontext Architektur. Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und
Technologie, herausgegeben von Andrea Gleiniger und Georg Vrachliotis, Birkhäuser Verlag, 2010.

Muster. Ornament, Struktur, Verhalten. In der Reihe: Kontext Architektur. Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, herausgegeben von Andrea Gleiniger und Georg Vrachliotis, Birkhäuser Verlag, 2009.

Komplexität. Entwurfsstrategie und Weltbild. In der Reihe: Kontext Architektur. Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, herausgegeben von Andrea Gleiniger und Georg Vrachliotis, Birkhäuser Verlag, 2009.

Simulation. Präsentationswerkzeug und Erkenntnisinstrument.In der Reihe: Kontext Architektur. Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, herausgegeben von Andrea Gleiniger und Georg Vrachliotis, Birkhäuser Verlag, 2008.



Essays (Auswahl)


„Transparenz als Psychopharmakon“, in: Pavillon Germania (Katalog des Deutschen Pavillons zur Architekturbiennale Venedig), ARCH+, Juni 2014.

"Der infrastrukturelle Raum. Fritz Hallers Architektursysteme", in: Servicearchitekturen, ARCH+, März 2012 (im Druck).

"Fritz Haller und der Mikrochip. Architektur, Abstraktion und die Miniaturisierung des Technischen", in: Joaquín Medina Warmburg und Cornelie Leopold: Strukturelle Architektur. Zur Aktualität eines Denkens zwischen Technik und Ästhetik, Bielefeld: Transcript.

"Über den alten und neuen Mythos der Entwurfsmaschine", in: Werk, Bauen, Wohnen, Ausgabe Mai 2011.

"How form came about from society” Christopher Alexander or About Architecture as a Form of Culture and Structure", in: Tomas Valena, Georg Vrachliotis und Tom Avermaete (Hrsg.), Structuralism in Architecture and Urbanism, Reloaded?, München: Axel Menges, 2011.

"On Conceptual Histories of Architecture and Digital Culture", in: Tomas Valena, Georg Vrachliotis und Tom Avermaete (Hrsg.), Structuralism in Architecture and Urbanism, Reloaded?, München: Axel Menges, 2011.

"Automatisierung von Kritik. Architekturkritik und medientechnische Verfahren", in: Architekturkritik, ARCH+, Nr. 200, (Oktober 2010).

"Fritz Haller", in: Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker (begr. v. Günter Meißner), München: Saur Verlag (im Druck).

"Stadt als Kommunikationsmaschine" (mit Michael Hagner), in: Vittorio Magnago Lampugnani, Katia Frey, Eliana Perotti (Hrsg.): Text & Stadt. Eine ideeengeschichtliche Analyse der Quellentexte zur Stadt und Städtebau des 18. bis frühen 20. Jahrhunderts, Berlin (Dezember 2010).

"Gropius Frage oder Über das Offenlegen und Verdecken von Code in Kunst und Architektur", In: Gleiniger, A. und Vrachliotis, G. (Hrsg.): Code. Zwischen Operation und Narration. In der Reihe: Kontext Architektur - Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, Birkhaeuser Verlag, Basel/Boston/Berlin, (Mai 2010).

"Kathedralen zum Nulltarif. Ein Blick hinter die Kulissen der digitalen Architekturproduktion". Ein Interview with Fabian Scheurer (designtoproduction), Grazer Architektur Magazin, Dezember, 2009.

"So fing ich an von Mustern zu träumen… Über das Denken in Strukturen, das Entwerfen mit Mustern und den Wunsch nach Schönheit und Bedeutung in der Architektur". In: Gleiniger, A. und Vrachliotis, G. (Hrsg.): Muster. Ornament, Struktur, Verhalten. In der Reihe: Kontext Architektur - Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, Birkhäuser Verlag, Basel/Boston/Berlin, 2009.

"Entwurf einer neuen Künstlichkeit - Generatives Design. Architektur zwischen konstruierter und programmierter Natur". In: ARCH+, Nr. 189, Stuttgart/Berlin, 2008, S. 54-60

"Flussers Sprung. Simulation und technisches Denken in der Architektur". In: Gleiniger, A. und Vrachliotis, G. (Hrsg.): Simulation. Präsentationswerkzeug und Erkenntnisinstrument. In der Reihe: Kontext Architektur - Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, Birkhäuser Verlag, Basel/Boston/Berlin, 2008.

"Popper’s Mosquito Swarm: Architecture, Cybernetics and the Operationalization of Complexity". European Review, 17, Cambridge University Press, 2009, S. 439-452.

"Poppers Mückenschwarm. Architektur, Kybernetik und die Operationalität von Komplexität". In: Gleiniger, A. und Vrachliotis, G. (Hrsg.): Komplexität. Entwurfsstrategie und Weltbild. In der Reihe: Kontext Architektur - Architektonische Grundbegriffe zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie, Birkhaeuser Verlag, Basel/Boston/Berlin, 2008.

"Der Sprung vom linearen ins kalkulatorische Bewusstsein. Evolutionäre Denkmodelle und Architektur". In: Moravanszky, A. und Fischer, O.W. (Hrsg.): Precisions. Architektur zwischen Kunst und Wissenschaft. Jovis Verlag, Berlin, 2008.

"Game of Life - Architecture, Complexity, and the Idea of Nature as a Game". in: von Borries, F., Walz, S.P. Brinkman, U., Böttger, M. (Hrsg.): Space, Time, Play. Games, Architecture, and Urbanism, Birkhäuser Verlag, Basel/Boston/Berlin, 2007.

"Raum und Vorstellung von Raum". (Rezension) von: Annette Geiger, Stefanie Hennecke, Christin Kempf (Hrsg.): Imaginäne Architekturen Raum und Stadt als Vorstellung, ARCH+, Nr. 177, Berlin/Aachen, 2006.

"Finding the Way Inside: Linking Architectural Design Analysis and Cognitive Processes" (mit C. Hölscher, T. Meilinger, M. Brösamle und M. Knauff) In:Lecture Notes in Artificial Intelligence, Springer, Wien/Berlin/New York, 2004.

"Aspectualize and Conquer in Architectural Design" (mit S. Bertel und C. Freksa). In: J. Gero, B. Tversky, & T. Knight (Hrsg.): Visual and Spatial Reasoning in Design III, Sydney, 2004 (3rd International Conference Visual and Spatial Reasoning in Design at MIT, Cambridge).

"Articulating Space through Architectural Diagrams". Workshop: Reasoning with Mental and External Diagrams: Computational Modeling and Spatial Assistance, Spring Symposium of the American Association for Artificial Intelligence at Stanford University, California, 2004.

"Mental Conceptions of Emergent Spaces in Architectural Design" (mit S. Bertel und C. Freksa). In: C. Freksa, G. Vrachliotis, & S. Bertel (Hrsg.): DCC-Workshop Reader, First International Conference on Design, Computation and Cognition at MIT, Cambridge, 2004.