Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Logo


Öffnungszeiten Sekretariat
Di. - Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Prof. Dr. Georg Vrachliotis

Vorträge

 

(Auswahl)



"Städtebau und technologische Unruhe", Symposium "Stadt als gedankliches Abenteuer. Erkundungen zur Theorie des Urbanismus", organisiert von der Professur für Geschichte des Städtebaus Prof. Dr. Ing. Vittorio Magnago Lampugnani, mit Katja Frey und Eliana Periotti, 6. März 2014.

"Architektur und Infrastruktur", ARCH+ Feature 11, Berlin, 29. März 2012.

Podiumsdiskussion, Eikones-Symposium, "Wissenschaft Entwerfen - Vom forschenden Entwerfen zur Entwurfsforschung der Architektur", Basel, 5. November 2011.

Eröffnungsvortrag, Ausstellung Christ & Gantenbein, Architekturgalerie Berlin, Ulrich Müller, 3. November 2011.

"Architecture and technological turmoil. A History full of controversy", Keynote opening lecture, McGill University, Dept. of Architecture, Conference Design and Computation: Virtue of the Virtual, 18. Mai 2011.

"Architektur, Modell, Abstraktion, ", eikones Workshop "Vom Entwerfen und Modellieren" im Cluster "Bild,Modell und Entwurf", Universität Basel, 20. Mai 2011.

"Technische Flexibilität = Gesellschaftliche Flexibilität? Der Architekt und Forscher Fritz Haller", Salon de Recherche, Institut Design2Context, Zürcher Hochschule der Künste, 16. Dezember 2010.

“Man müsste ein Möbel bauen wie man im Idealfall ein Haus bauen möchte'. Der Architekt Fritz Haller". Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung "Über Architektur reden", Assistenzprofessur Emanuel Christ und Christoph Gantenbein, ETH Zürich, 16. November 2010.

"On Materiality in Digital Architecture and Fabrication", Vortrag im Rahmen des Symposiums und der Ausstellung "Heavy Matter. Rethinking the Role of Material and Medium in the Present", (organisiert von u.a. von Dr. Gabriele Gramelsberger und Prof. Dr. Georg Trogemann, khm), anlässlich des 16th International Symposium on Electronic Art, ISEA, 23. August 2010.

"Fritz Haller und der Mikrochip. Architektur zwischen Struktur und Infrastruktur". Vortrag im Rahmen der Reihe "Architekturpositionen" und des Internationalen Symposiums "Strukturelles Denken in der Architektur", (organisiert von Cornelie Leopold und Joaquín Medina Warmburg), TU Kaiserslautern, 9. Juni 2010.

Vortrag anlässlich der Präsentation des 6. Grazer Architektur Magazins (GAM)
"Nonstandard Structures" (organisiert von Urs Hirschberg und Daniel Gethmann), Technische Universität Graz, 18. Dezember 2009.

Organisationspartner und Co-Moderation, Internationale Konferenz "Strukturalismus Reloaded?"
Hochschule München, in Kooperation mit der ARCH+ und TU Delft, 19. bis 21. November 2009.

"Das ist nicht schön, das ist falsch." Architektur und die "Programmierung des Schönen" in der Epoche der Kybernetik." Vortrag in der Reihe "LunchTimeLectures" der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Institut für Architektur- /Designgeschichte und Architekturtheorie, Prof. Dr. Sokratis Georgiadis, 16. Dezember 2008.

"Die Spur der Maschine. Architektur, Kybernetik und Komplexität". Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Design Cultures/Salon du Recherche, Institut Design2Context, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), 24. April 2008.

"Vermessen. Zum Verhältnis von Architektur und den Epistemologien des räumlichen Wissens". Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Desorientierung, Institut Design2Context, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), 7. Februar 2008.

„The Metaphor of Evolution and the Structuring of Architectural Spaces“, Symposium Anthropothechnical Spaces & Mappings. Transformations of Human Orientation, (Podewilsche Palais Berlin, 21.-23.02.2007, organisiert von Gabriele Gramelsberger, Oliver Lerone Schultz und Sybille Krämer, Institut für Philosophie, FU Berlin).