Home | Impressum | KIT

Seminar Architecture of Oceanpolitics

Prof. Dr. Georg Vrachliotis

Dennis Pohl

 

Architecture of Oceanpolitics

Architekturtheorie Seminar BA/MA

dienstags, 14.00-15.30 Uhr

Einführung: 15. Oktober

Der Ozean ist ein global gestalteter Wissensraum — ob als Projekt der Planung von künstlichen Inseln, Ölplattformen, Unterseekabeln und schwimmenden Serverfarmen, oder als Ort der Imagination von sozialen Utopien und wissenschaftlichen Entdeckungen. Heute, im Zeitalter von Big Data, Klimawandel und Sea Watch, eröffnet insbesondere die Kartographie eine neue politische Dimension, etwa bei Menschenrechtsverletzungen und Umweltverschmutzung.

Die Veranstaltung ist als Lektüre- und Rechercheseminar konzipiert. Ziel ist es, sich mit Medien- und Raumtheorien der Ozeanographie auseinanderzusetzen, um einen neuen Blick auf die bisher kaum untersuchte Wechselbeziehung von Architektur, Ökologie und Ozean zu werfen.

 

The ocean is a globally designed knowledge space – whether as a project of planning artificial islands, oil platforms, submarine cables and floating server farms, or as a place of imagining social utopias and scientific discoveries. Today, in the age of Big Data, climate change and Sea Watch, cartography in particular is opening up a new political dimension, for example in human rights violations and environmental pollution.

The event is conceived as a reading and research seminar. The aim is to examine media and spatial theories of oceanography in order to take a new perspective at the interaction between architecture, ecology and the ocean, which has hardly been investigated so far.


 
 
Karlsruher Institut für Technologie
Fakultät für Architektur
Institut Entwerfen, Kunst und Theorie

Fachgebiet Architekturtheorie
Englerstr. 7, Raum 254
D-76131 Karlsruhe
 
Leitung: Prof. Dr. Georg Vrachliotis
 
Sekretariat: Claudia Iordache
Tel.: +49 721 60845052
architekturtheorie@ekut.kit.edu
 
Öffnungszeiten: Mo-Mi 9:00-12:00
 
 
 
Recent Publications:  
 

    Frei Otto, Carlfried Mutschler, Multihalle

    May 18, 2018

    Georg Vrachliotis: Frei Otto, Carlfried Mutschler, Multihalle, Spector Books, Leipzig, 2017.

     
     

    Frei Otto. Thinking by Modeling

    May 18, 2018

    Georg Vrachliotis and Joachim Kleinmanns, Martin Kunz, Philip Kurz (ed.), Frei Otto. Thinking by Modeling, Spector Books, Leipzig, 2017.

     
     

    Fritz Haller: Architekt und Forscher

    May 18, 2018

    Laurent Stalder und Georg Vrachliotis (Hg.): Fritz Haller: Architekt und Forscher (Dokumente zur modernen Schweizer Architektur), gta Verlag, ETH Zürich, 2016.

     
     

    Geregelte Verhältnisse: Architektur und technisches Denken in der Epoche der Kybernetik

    May 18, 2018

    Vrachliotis, Georg (2012): Geregelte Verhältnisse: Architektur und technisches Denken in der Epoche der Kybernetik. Springer-Verlag Wien

     
     

    Structuralism Reloaded. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism

    May 18, 2018

    Valena, Tomáš; Avermaete Tom; Vrachliotis, Georg (Hg.)(2011): Structuralism Reloaded. Rule-Based Design in Architecture and Urbanism. Edition Axel Menges, Stuttgart/London

     
     

    Code: Zwischen Operation und Narration

    May 18, 2018

    Gleiniger, Andrea; Vrachliotis, Georg (Hg.)(2010): 



 Code: Zwischen Operation und Narration. Reihe Kontext Architektur, Birkhäuser, Basel Ÿ Boston Ÿ Berlin

     
     

    Muster: Ornament, Struktur und Verhalten

    May 18, 2018

    Gleiniger, Andrea; Vrachliotis, Georg (Hg.)(2009): 



 Muster: Ornament, Struktur und Verhalten. Reihe Kontext Architektur, Birkhäuser, Basel Ÿ Boston Ÿ Berlin

     
     

    Komplexität: Entwurfsstrategie und Weltbild

    May 18, 2018

    Gleiniger, Andrea; Vrachliotis, Georg (Hg.)(2008): 



 Komplexität: Entwurfsstrategie und Weltbild. Reihe Kontext Architektur, Birkhäuser, Basel Ÿ Boston Ÿ Berlin

     
     

    Simulation: Präsentationstechnik und Erkenntnisinstrument

    March 12, 2018

    Gleiniger, Andrea; Vrachliotis, Georg (Hg.)(2008): 



 Simulation: Präsentationstechnik und Erkenntnisinstrument. Reihe Kontext Architektur, Birkhäuser, Basel Ÿ Boston Ÿ Berlin