Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT
Logo


Secretariat Opening Hours
Mo. - Fr.  9 a.m. - 12 p.m.

current seminars

Tomás Maldonado und die Architektur

Was heißt es für angehende Architekten in einer Welt der immer knapper werdende 
Ressourcen und einer zunehmend vernetzten und digital aufgebauten Gesellschaft 
zu entwerfen? Jemand, der sich mit der Komplexität dieser gesellschaftlichen 
Frage immer wieder aufs Neue auseinandersetzt, ist der argentinische Schriftsteller 
Tomás Maldonado, der zu den bedeutendsten und kosmopolitischsten 
Designtheoretikern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhundert zählt. Seine 1967 
publizierte Streitschrift „Umwelt und Revolte. Zur Dialektik des Entwerfens im 
Spätkapitalismus“ gilt bis heute als Klassiker der essayistischen Theorie. 
Im Vordergrund des Seminars steht die intensive Auseinandersetzung mit dem 
theoretischen Werk eines der interessantesten Denker des zeitgenössischen 
Architektur- und Designdiskurses. 
 
Ziel ist es - mit Blick auf die sozialen, technischen und kulturellen Bedingungen der 
architektonischen Praxis – sich begriffliche Kartierungen der Gegenwart zu 
erarbeiten und nach den Grundlagen einer zeitgenössischen Theorie der 
Architektur zu fragen.
 
Prof. Dr. Georg Vrachliotis
Dr. Joaquin Medina-Warburg
 
donnerstags, 14-tägig
14:30 bis 16.00 Uhr 
Raum 258
 
Einführung: 21. April 2016
14.30 Uhr, Raum 258
 
Das Seminar ist für Studierende der Kunstgeschichte offen.